Unter Wildstauden verstehen wir die ursprünglichen in der Schweiz heimischen Arten. Sie wurden weder durch Züchtung noch durch menschliche Selektion verändert. Um die Genetik der Region zu erhalten, sammeln wir die Samen für unsere Mutterpflanzen wo immer möglich in der näheren Umgebung, immer vorausgesetzt es gibt dort genügend grosse Bestände. Während Bienen auch die Blüten von manchen Zierstauden emsig besuchen, sind hochspezialisierte Schmetterlingsraupen auf einheimische Wildarten angewiesen.


Galanthus nivalis – Schneeglöckchen
Februar-März, 10-20cm
Halbschattig, Gehölzrand
Heilpflanze, giftig


Helleborus foetidus – Nieswurz, Schneerose
Januar-April, 30-40cm, Sonnig-schattig, auch unter Gehölzen, Immergrün, lange Blütezeit mitten im Winter


Pulmonaria  - Lungenkraut
April-Mai, 20-30cm, Halbschattig-schattig, auch unter Gehölzen, nährstoffreicher Boden, Die anfangs Rosa-farbige Blüte
verfärbt sich später Blau, 
Heilpflanze und Bienenweide


Primula veris - 
Wiesenschlüsselblume

April-Mai, 10-20cm, Sonnig-schattig, magerer Boden, Heilpflanze, essbar


Silene dioica - Rote Waldnelke
April-Juni  50-60cm
Sonnig - halbschattig
Lange Blütezeit, kurzlebig


Euphorbia palustris- Sumpfwolfsmilch
Mai-Juni, 80-120cm
Sonnig-halbschattig
Sie gedeit auch in nomalem Gartenboden gut, den Hitzesommer 2015 ht sie bei uns hervorragend überstanden.

Caltha palustris - 
Sumpfdotterblume
April-Mai, 20-40cm
Sonnig-halbschattig, feuchter Boden oder Teich bis 5cm unter dem Wasserspiegel
Bienenweide


Petasites hybridus - rote Pestwurz
März-April, 50-100cm, bis 60cm grosse Blätter im Sommer
Sonnig-schattig, feucht
Ausläufer, Konkurrenzstark
Heilpflanze, Bienenweide


Lamium galeobdolon - Gold-Taubnessel
April-Mai, 20-50cm 
sonnig-schattig,  nicht zu trocken
Bodendecker durch Ausläufer
wintergrün


Lamium album - weisse
Taubnessel
April bis Spätherbst, 20-50cm 
sonnig-schattig,  nicht zu trocken
Bodendecker durch Ausläufer
wintergrün, 
Bienenweide und Heilpflanze

Geum rivale - Bachnelkenwurz
Mai-Juni  20-40m
Sonnig-halbschattig, 
normaler bis feuchter Boden, Teichrand, wintergrün
Bienenweide, Heilpflanze


Bistorta officinalis – Wiesenknötrich
Mai – September, 20-50cm,Sonnig-halbschattig, nicht zu trocken, Verträgt Staunässe, Verbreitet sich durch Ausläufer, Lange Blütezeit 

Ajuga reptans – kriechender Günsel  
Mai-Juni,  10 cm, Sonnig-schattig, nicht zu trocken, Schneller Bodendecker durch Ausläufer, Laub verfärbt sich im Winter rötlich

Convallaria majalis – Maiglöckchen
Mai-Juni, 20-25cm
rote Beeren im Sommer
Sonnig-schattig, auch unter Gehölzen, Bodendecker dank Ausläufern, duftend, giftig

Fragaria vesca – Walderdbeere
Hauptfruchtzeit Mai-Juni, Sonnig-schattig, anspruchslos, Schneller Bodendecker durch Ableger, Wintergrün


Lysimachia nummularia – Pfennigkraut
Juni-Juli, 5-10cm, Sonnig-schattig, nicht zu trockenSchneller Bodendecker durch Ausläufer

Anthyllis vulneraria  - Wundklee
April-Mai  20-30cm
Sonnig, auch im Kiesgarten
Heilpflanze, Wintergrün


Silene viscaria – Pechnelke
​Mai-Juli, 20-50cm
Sonnig-halbschattig



Euphorbia cyparissias - Zypressenwolfsmilch
April-Mai,  20-30cm, Sonnig-halbschattig, Kiesgarten, Starke Ausläufer, Rückschnitt für frisches Grün

Anemone sylvestris - Hügelanemone
Mai-Juni  10-20cm, sonnig - halbschattig, warm, kurze Ausläufer 

Sedum album – Weisser Mauerpfeffer
Mai-Juni, 5-20cm
Sonnig, auch im Kiesgarten
Ideal als Mauerbepflanzung und Bodendecker,Immergrün

Aster alpinum – Alpenaster
Mai-Juni, 10-25cm
Sonnig, auch im Kiesgarten


Saxifraga paniculata – Rispensteinbrech
Mai-Juni, 5-30cm
Sonnig-halbschattig, auch im Kiesgarten, Immergrün

Globularia bisnagarica syn. punctata - Kugelblume
Mai-Juli,  5-10cm, Sonnig-halbschattig, auch im Kiesgarten, Bildet langsam Teppiche, Wintergrün



Geranium sanguineum – Blutroter Storchschnabel
Mai-September,  30-40cm Sonnig-halbschattig, Rückschnitt für Nachblüte und frisches Laub, Rötliche Herbstfärbung



Helianthemum nummularium - Sonnenröschen
Mai-Juni, 5-15cm, Sonnig, auch im Kiesgarten, Wintergrüner Bodendecker,Nachblüte möglich

Saponaria ocymoides – Polsterseifenkraut
Mai-Juni, 10-15cm, Sonnig, Kiesgarten, Bildet schnell grosse hängende Polster, Ideal als Mauerbepflanzung


Dianthus deltoides – Heidenelke
Juni-Juli, 20-40cm
Sonnig-halbschattig
Bodendecker, Wintergrün


Isatis tinctoria – Färberwaid
Mai-Juni, 100-150cm,
Sonnig-halbschattig, auch im Kiesgarten, schwarze Samenstände  im Sommer,
Eine der am schnellsten hoch wachsendenden Pflanzen
Starke Selbstaussaat, 2-Jährig 

Aquilegia vulgaris – Akelei
Mai- Juni, 50-60cm, Sonnig-halbschattig, Starke Selbstaussaat. Rückschnitt nach der Blüte

Alchemilla xanthochlora -
Gewöhnlicher Frauenmantel
Juni-Juli, 30-50cm
sonnig-halbschattig
normale bis feuchte Böden
Heilpflanze 



Centaurea montana –
Bergflockenblume
Mai-Juni, 40-50cm
Sonnig – halbschattig
trockenheitsverträglich
Schnittblume


Iris sibirica – Sibirische Schwertlilie
Mai-Juni, 50cm. Sonnig-halbschattig, nicht zu trocken. Das schmale Laub bleibt bis in den Herbst hinein grün und aufrecht.

Iris pseudacorus - Sumpfschwertlilie
Juni-Juli, 50-60cm
Sonnig-halbschattig
Wasserpflanze auch für
normalen Boden 
Das schmale Laub bleibt bis in den Herbst schön



Filipendula ulmaria – Mädesüss
Juni-August, 50-100cm, Sonnig-halbschattig, nicht zu trocken, verträgt Staunässe, Schmetterlings- und Heilpflanze 



Solanum dulcamara – Bittersüsser Nachtschatten
Juni-Juli, 50-200cm, Sonnig-halbschattig,Rote Früchte im Sommer, giftig, Kletterpflanze

Salvia pratensis – Wiesensalbei
Mai-Juli, 40-60cm
Sonnig, auch im Kiesgarten
Nachblüte nach Schnitt




Leucanthemum vulgare – Wiesenmargerite
Mai-Juni, 20-70cm
Sonnig-halbschattig


Centaurea jacea - 
Wiesenflockenblume
Juni-September, 50-70cm
Sonnig, auch im Kiesgarten
oder Blumenwiese
Bienenweide

Achillea millefolium - Schafgarbe
Juni-September, 30-60cm
Sonnig, auch im Kiesgarten
Heilpflanze


Lactuca perennis - blauer Lattich
Mai-Juni, 20-50cm
Sonnig, auch im Kiesgarten





Tanacetum corymbosum - Straussmargarite
Juni-Juli, 80-120cm, Sonnig-halbschattig, 
standfest bis in den Winter

Echium vulgare – Natternkopf
Juni-August,  50-100cm
Sonnig, auch im Kiesgarten
Gute Selbstaussaat,
Wintergrüne Rosette, 2-Jährig


Ruta graveolens - Weinraute
Juni-Juli, 40-50cm
Sonnig, auch im Steingarten
Duftet nach ätherischen Ölen
Gute Selbstaussaat
Schmetterlings- und Heilpflanze​



Polemonium caeruleum - Himmelsleiter
Juni-September,  50-80cm, sonnig – halbschattig,Lange Blütezeit durch Schnitt der Samenstände, gute Selbstaussaat, Bienenweide


Campanula persicifolia – Pfirsichblättrige Glockenblume
Juni-Juli, 50-80cm
Sonnig-halbschattig,
Rückschnitt nach der Blüte,
wintergrün



Aruncus dioicus – Waldgeissbart
Juni-Juli, 100-150cm
Halbschattig-schattig



Digitalis purpurea - Purpurfingerhut
Juni-Juli, 100-150cm
Sonnig-halbschattig,
Gute Selbstaussaat, wintergrün, 2-Jährig, Giftig


Digitalis grandiflora – Grossblütiger Fingerhut
Juni-Juli, 60-80cm
Nachblüte im Herbst möglich
Sonnig-halbschattig
kurzlebig, wintergrün, giftig


Cichorium intybus – 
Wegwarte
Juli-September, 80-100cm
Sonnig, kurzlebig
Heilpflanze, Essbar


Digitalis lutea – gelber Fingerhut
Juni-August,  50-80cm, 
Sonnig-halbschattig, Gute Selbstaussaat, Nachblüte möglich, wintergrün, kurzlebig, giftig 



Linum perenne – Staudenlein
Juni-August, 20-50cm
Sonnig, auch im Kiesgarten
Dauerblüher am Morgen












Skabiosa columbaria -
Taubenskabiose
Juli-September 30-70cm
Sonnig- halbschattig, 
magerer Boden, Blumenwiese
Bienen- und Schmetterlingsweide



Hypericum perforatum - 
Tüpfeljohanniskraut
Juni-Juli, 40-80cm
Sonnig-halbschattig,
auch in Blumenwiese
Heilpflanze



Centaurea scabiosa – Skabiosenflockenblume
Juli-August, 60-80cm
Sonnig, auch in Kies und Wiese
Zierende Samenstände


Agrimonia eupatoria - 
kleiner Odermennig
Juni-September 50-70cm
Sonnig-halbschattig,
auch magere Böden
Heilpflanze, Bienenweide


Dianthus carthusianorum – Karthäusernelke
Juni-August, 30-50cm, Sonnig, auch im Kiesgarten, Nachblüte möglich, Gute Selbstaussaat



Linaria vulgaris – Leinkraut, Frauenflachs
Mai-Oktober, 30cm, Sonnig-halbschattig, Wandert durch Ausläufer,Schmetterlings – und Heilpflanze


Veronica spicata – Ähriger Ehrenpreis
Juni-August, 20-30cm, Sonnig-halbschattig, auch im Kiesgarten


Petrorhagia saxifraga – Steinbrech-Felsenelke
Juni-August,  20cm, Sonnig, Kiesgarten, Bildet filigrane Polster,Gute Selbstaussaat


Sempervivum tectorum – Hauswurz
Juni-Juli, 5-10cm
Sonnig, auch in Mauerfugen
Immergrün

Cymbalaria  muralis - Zimbelkraut
Juni – September,  5-10cm Sonnig-halbschattig, auch in Mauerfugen, gute Selbstaussaat, lange Blütezeit


Sempervivum arachnoideum -
Spinnwebhauswurz



Campanula cochlearifolia - niedliche Glockenblume 
Juni-August, 5cm 
Sonnig-halbschattig, 
auch Mauerfugen, 
Bodendeckend 


Thymus pulegioides - Feldthymian
Juni-August, 5-10cm
Sonnig, auch im Kiesgarten
Wintergrün


Sedum reflexum – Tripmadam
Juli-August, 10-15cm , Sonnig, Kiesgarten, Ideal als Mauerbepflanzung und Bodendecker, Immergrün



Prunella vulgaris– Braunelle
Juni-August, 10-20cm
Sonnig- halbschattig, trocken
Anspruchsloser, schneller Bodendecker, Gute Versamung
Heilpflanze


Sagina subulata – Sternmoos
Juni-Juli, 5cm
Sonnig-halbschattig
Bodendeckend





Dipsacus fullonum – Wilde Karde
Juni-August, 150-200cm
Sonnig, halbschattig
Starke Selbstaussaat, wintergrün
2-Jährig, Heilpflanze


Cirsium eriophorum -
Wollkopf-Kratzdistel
100-180cm
Sonnig-halbschattig



Artemisia absinthum – Wermut
Juni-September, 50-100cm, Sonnig, Kiesgarten, Duftet nach ätherischen Ölen, Heilpflanze 


Leonurus cardiaca - 
Löwenschwanz / Herzgespann
Juni-September,  80-120cm
Sonnig- halbschattig
Bienenweide, Heilpflanze



Verbascum blattaria - Schabenkönigskerze



Verbascum lychnitis – Lampenkönigskerze
Juni-August, 100-150cm
Sonnig-halbschattig, Kiesgarten
wintergrün, 2-Jährig



Verbascum nigrum - schwarze Köngiskerze
Juli-September,  50-100cm
Gelbe Blüte mit dunkler Mitte
Sonnig, auch im Kiesgarten
mehrjährig / kurzlebig
Heilpflanze und Bienenweide



Teucrium scorodonia – Salbeiblättriger Gamander
Juli-August, 30-40cm, Sonnig-halbschattig, Auch am Fuss von Gehölzen, Kurze Ausläufer



Verbena officinalis - Echtes Eisenkraut
Juni-September, 60-80cm
Sonnig-halbschattig
Heilpflanze 



Eupatorium cannabinum -
Wasserdost
Juli-September, 120-150cm
Sonnig-halbschattig
Normal, feucht, Wasserrand
Gute Versamung
Heil- und Schmetterlingspflanze




Valleriana officinalis  - Baldrian
Juni-Juli, 80-150cm
Sonnig-schattig, liebt feuchte, nährstoffreiche Böden
Lockstoff für Katzen
Heilpflanze (Wurzel)



Scutellaria galericulata -
Sumpfhelmkraut
Juli-August, 40-60cm
Sonnig-halbschattig
Normal, feucht, Wasserrand
Heilpflanze und Bienenweide



Epilobium angustifolium – Schmalblättriges Weidenröschen
Juli-September, 80-120cm
Sonnig-schattig,
Konkurrenzstark



Angelica sylvestris - 
Waldengelwurz
Juli-August, 120-200cm
Sonnig - schattig 
normaler bis feuchter Boden
Kurzlebig, gute Selbstaussaat 
Insektenweide, Heilpflanze



Campanula trachelium -
Nesselblättrige Glockenblume
Juli-August, 60-100cm
Sonnig-schattig, kommt auch mit Trockenheit zurecht
versamt sich gut




Salvia glutinosa - Klebrige Salbei
Juli-September, 80-100cm
Halbschattig-schattig
eingewachsene Pflanzen sind trockenheitsverträglich



Origanum vulgare – Wilder Dost
Juli-Oktober, 40-50cm
Sonnig-halbschattig, auch im Kiesgarten
Versamt sich gut




Buphtalmum salicifolium – Weidenblättriges Ochsenauge
​Juni-September  50-60cm
Sonnig-halbschattig, auch im  Kiesgarten
Dauerblüher


Marrubium vulgare – Andorn
Juni – August,  50-70cm Sonnig-halbschattig, treibt nach Rückschnitt gut aus und blüht ein zweites Mal, Heilpflanze




Anthemis tinctoria – Färberkamille
Juli – August, 30-60cm
Sonnig, auch in Kiesgarten
Wintergrün, Starke Selbstaussaat, Rückschnitt nach der Blüte,
Jungpflanzen blühen bis zum ersten Schnee



Clinopodium vulgare –  Wirbeldost
Juli-September, 20-40cm
Sonnig-halbschattig
Nektar- und Heilpflanze




Aster amellus – Bergaster
August-September, 30-50cm Sonnig, auch im Kiesgarten, Zierende Samenstände



Sedum telephium maximum – Grosse Fetthenne
August-September , 30-40cm
Sonnig-halbschattig
Immergrün



Aster linosyris - Goldhaaraster
August-Oktober, 50-70cm
Sonnig, auch im Kiesgarten
Gute Selbstaussaat
Bienenweide
Dank Arten aus fremden Teilen der Erde erweitert sich unsere Auswahl für den Garten um viele Spätblüher und rote Blüten, denn diese Farbe ist in der heimischen Flora fast nur bei Beeren zu finden. Kreuzungen und Selektionen verhelfen uns zu grösseren Blüten, dunklem oder geflecktem Laub. Neu haben wir ein paar echte Raritäten im Sortiment. Zierstauden sollten im Gegensatz zu den einheimischen Wildarten nur im Garten und nicht in der freien Landschaft gesetzt werden, denn sie könnten die natürliche Genetik verfälschen.

Euphorbia amygdaloides
‚Purpurea-  mandelblättrige Wolfsmilch
April-Juni, 30-40cm
sonnig-schattig, warm
Wintergrün an geschützten
Standorten
Cyclamen cuom - Vorfrühlingsalpenveilchen
Februar-März,  5-10cm
sonnig - halbschattig,  Gehölzrand,
Wintergrüne gemusterte Blätter vom Herbst bis Ende Frühling.
Herkunft: Bulgarien, Türkei, Kaukasus
Viola odorata - Duftveilchen
März-April, 5-10cm
Sonnig-schattig, auch unter Gehölzen
Doronicum orientale - Gemswurz
April-Mai, 30-60cm
Sonnig-schattig, eher mager
Nicht zu trocken, kurze Ausläufer
Schnittblume
Thymus longicaulis - Kaskadenthymian
Mai-Juni, 10-15cm
Sonnig, auch im Kiesgarten
Schneller Bodendecker, hängende Polster, wintergrün, Bienenweide
Herkunft: Süd-Westeuropa

Nepeta x faassenii – Hybrid-Katzenminze
Mai-Juli, 60-80cm
Sonnig,
Dauerblüher, Rückschnitt für Nachblüte im Herbst
Herkunft: Kaukasus
Geranium x cantabrigiense ‚Biokovo‘ – Cambridge Storchschnabel
Mai-Juli, 20-30cm
Sonnig-halbschattig
Bodendecker
Nicht einheimisch
Calaminta species – 
römische Bergminze
Mai-Juli, 40-50cm
Die in Italien wild wachsende Minze, die dort - wie bei uns Petersilie - ein alltägliches Würzkraut ist
Lamium - Silberblatt-Taubnessel
Mai-Juni, 10-15cm 
halbschattig-schattig, bei feuchten Böden auch sonnig. Bodendecker, wintergrün
Bienenweide
Saxifraga x urbium ‚Aureopunctata‘ - Porzellanblümchen
Mai-Juni,  20-30cm
Halbschattig-schattig
Bodendecker, immergrün
Symphytum grandiflorum -
Kleiner Kaukausbeinwell
April-Mai, 20-30cm
Sonnig-schattig, erträgt Wurzeldruck und Trockenheit und ist mit seinen dank Ausläufern ein guter Flächendecker für schwierige Standorte
Corydalis cheilanthifolia –
Farn- Lerchensporn 
April-Juni, 20-40cm
halbschattig
Wintergrün
Crambe maritima – Meerkohl
Mai-Juli 40-80cm
Sonnig-halbschattig
Essbar
Herkunft: Nord-und Osteuropa
Camassia leichtlinii – Prärielilie
Mai-Juni, 80-100cm
Sonnig-halbschattig,
Laub zieht ein,
Herkunft: Nordamerika
Seseli gummniferum - Bergfenchel
Mai-Juli, 40-50m
Sonnig, auch im Kiesgarten
2-jährig, mediterran
Salvia sclarea – Muskatellersalbei
Juni-August, 80-120cm
Sonnig, 2-jährig
Heilpflanze
Paeonia – Pfingstrose
Mai-Juni, 60-80cm
Sonnig-halbschattig
Nicht einheimisch
Digitalis trojana - Türkischer Fingerhut
Juni-August, 50-60cm
Sonnig-halbschattig
wintergrün, kurzlebig
Bienenweide, Schnittblume
Rarität
Hemerocallis Hybride – Taglilie
Juni-Juli ,  60-80cm
Sonnig-halbschattig, nicht zu trocken
Blütenknospen essbar
Herkunft: Ostasien
Papaver orientale –  Türkenmohn
Mai-Juni, 60-80cm
Sonnig
Laub zieht nach der Blüte ein, 
und treibt im Herbst wieder aus
Alchemilla mollis – Weicher Frauenmantel
Juni-Juli, 30-50cm
Sonnig-halbschattig,
Rückschnitt nach der Blüte für frischen Austrieb
Herkunft: Kaukasus, Osteuropa
Lychnis calchedonica – Brennende Liebe
Juni-Juli, 60-100cm
Sonnig-halbschattig, nicht zu trocken
Rückschnitt nach der Blüte
Herkunft:  Nordasien

Agastache rugosa ‘Alba’ – Weisse koreanische Minze   
Juni-Oktober, 60-80cm
Sonnig-halbschattig
Teepflanze, mit mildem Minze-Anisgeschmack
Eine gute Alternative zur Pfefferminze da sie keine Ausläufer macht
Herkunft: Südostasien
Hosta Hybride -  kleinblättrige Funkie
Juli-August, 20-40cm
langlebige Blattschmuckpflanze
Sonnig- schattig
Penstemon hirsutus - 
Rauhaariger Bartfaden
Juni-August, 20-40cm 
Sonnig-halbschattig, 
auch im Kiesgarten 
wintergrün
Rarität
Allium nutans - sibirischer Schnittlauch
Juni-Juli, 30-60cm
Sonnig-halbschattig
Der Zierlauch kann auch wie Schnittlauch gegessen werden
​Rarität
Dorycnium hirsutum -
rauhaariger Backenklee
Juni-Juli, 20-40cm
Sonnig, auch im Kiesgarten
Der Halbstrauch kann in strengen Wintern zurückfrieren. 
mediterran
Rarität

Hysoppus officinalis – Ysop
Juni-September, 40-60cm
Sonnig, gleiche Ansprüche und Pflege wie Lavendel
Heil- und Würzpflanze
Mediterran

Linaria purpurea – Purpurlein
Juni-September, 60-80cm
Sonnig
Versamt sich gut
mediterran
Kalimeris incasa ‚Alba‘ -
Schönaster, sibirische Buschaster
Juli-September, 60-80cm
Sonnig-halbschattig, nicht zu trocken
Schnittblume, Bienenweide
Erynigum planum -
Flachblättrige Mannstreu
Juli-August 30-70cm
Sonnig, auch im Kiesgarten
Schnittpflanze, Bienenweide.
Schöner Winteraspekt.
Monarda bradburiana - 
Frühe Indianernessel
Juni-Juli 40-60cm
Sonnig, im Vergleich zu anderen 
Monarden trockenheitsverträglich
​Rarität
Thalictrum flavum ‚Glaucens‘- Gelbe Wiesenraute
Juni-August, 100-200cm
Sonnig-halbschattig, nicht zu trocken,
bläuliches Laub, Bienenweide

Phylostegia virginana - Gelenkblume
August-September, 70-80cm
Sonnig-halbschattig, nicht zu trocken
Schnittblume
Herkunft: Nordamerika

Foeniculum vulgare
Gewürzfenchel
Juli-August,  150-200cm
Sonnig, kurzlebig
Heil- Würz- und
Schmetterlingspflanze

Echinacea purpurea – Purpursonnenhut
Juli-Oktober, 80-100cm
Sonnig
Heilpflanze
Herkunft: Nordamerika
Teucrium hircanicum - 
Kaukasusgamander
Juni-Oktober, 40-60cm
Sonnig-halbschattig
kurzlebig, gute Selbstaussaat
schmückende Samenstände im Winter
Bienenweide​ Rarität
Gaura lindheimeri - Prachtkerze
Juli-Oktober, 60-100cm
Sonnig, auch im Kiesgarten
Lange Blütezeit, auch im Topf.
Kurzlebig, erhält sich durch Aussaat. Schutz vor Winternässe empfohlen.
Veronica longifolia ‚Eveline‘ -
langblättriger Ehrenpreis
Juli-August, 50-70cm
Sonnig, nicht zu trocken
Bienenweide, Schnittblume

Eupatorium rugosum ‚Chocholate‘ - 
Braunblättriger Wasserdost
Juli-September 80-100cm
Sonnig-halbschattig, 
nicht zu trocken
Schnittblume, Insektenweide
Anemone hupehensis– Herbstanemone
August-September, 80-100cm
Sonnig-schattig

Anemone japonica – gefüllte, dunkle Herbstanemone
August-Oktober, 80-100cm
Sonnig-schattig
Herkunft: Ostasien
Sedum telephium ‚Matrona‘ -
Grosse Fetthenne
August-Oktoberember, 40-70cm
Sonnig, auch im Kiesgarten
Bienenweide

Acontium carmichaelii ‚Arendsii‘ – Herbst-Eisenhut
September-Oktober, 120-140cm
Sonnig-halbschattig
Giftig
Herkunft: Ostasien
Gräser sind wunderbare Vermittler zwischen den Blütenstauden, sie geben einer Pflanzenkomposition eine wolkige Leichtigkeit. Im goldenen Herbst spielen die Gräser, neben dem kurzen Farbenspektakel von sich verfärbendem Laub der Sträucher, die Hauptrolle im Garten. Die Gräser werden bis im Februar stehen gelassen, die mit Raureif überzogenen Halme sind auch im Winter eine Zierde, viel zu schade um sie, wie die grossen Chinaschilfhorste, streng zusammen zu binden.

Briza media - Zittergras
Mai-Juli, 30-50cm
sonnig
Schnittpflanze
Einheimisch

Melica nutans –
Nickendes Perlgras
Mai-Juni,  30-60cm
Sonnig-halbschattig,
Einheimisch

Melica ciliata – Wimperperlgras
Mai-Juni, 30-60cm
Sonnig, Kiesgarten, Nachblüte möglich, Gute Selbstaussaat
​Einheimisch

Festuca rupicaprina – Gemsenschwingel
Juni-Juli,  10-20cm
Sonnig, Kiesgarten,
Gute Selbstaussaat, Wintergrün
​Einheimisch

Stipa calamagrostis – Silberährengras
Juni-September, 80-100cm
Sonnig, Kiesgarten
Goldene bis in den Winter
Standfeste Horste
Einheimisch



Molinia arundinacea - Riesenpfeifengras
Juli-Oktober, 80-200cm
sonnig-halbschattig auch für feuchte Standorte. Einzelstellung.
Einheimisch



Deschampsia caespitosa – Waldschmiele
Juni-August, 60-100cm, Sonnig-halbschattig auch für verdichtete feuchte Standorte. Die goldenen Wolken im Herbst machen die Waldschmiele zu einer wunderbaren Begleitpflanze. gute Selbstaussaat, Wintergrüne Horste. Einheimisch

Phalaris arundinacea ‚Picta‘ -
Rohrglanzgras panaschiert
60-80cm, Juni-Juli
im Austrieb rosa Streifen
Sonnig-halbschattig, nicht zu trocken, Ausläufer. Zweiter frischer Austrieb nach Rückschnitt im Sommer
Beliebt bei Hunden und Katzen

Luzula nivea – Schneemarbel
Mai-Juni, 30-40cm
Halbschattig-schattig
Wintergrün
Einheimisch

Luzula sylvatica – Waldhainsimse

Mai-Juni, 20-40cm, Halbschattig-schattig Bodendecker durch kurze Ausläufer, Wintergrün, Einheimisch


Carex morrowiii ‚Variegata‘ – Japan-Segge
Mai-Juni, 40cm
Halbschattig-schattig
wintergrün
Herkunft: Ostasien

Carex pendula – Riesensegge
Juni-Juli, 100-120cm
Halbschattig-schattig
Auch an feuchten Standorten
Wintergrün
Einheimisch

Dryopteris erythrosora - 
Rotschleierfarn
30-50cm, Halbschattig, nicht zu trocken
im Vollschatten ist der rote 
Austrieb weniger ausgeprägt.
wintergrün

Dryopteris remota - 
Entferntfiedriger Dornfarn
60-100cm, Halbschattig-schattig, 
humos, nicht zu trocken
wintergrün
Einheimisch

Dryopteris dilatata - 
Breitblättriger Dornfarn
60-100cm, Halbschattig-schattig, 
humos, nicht zu trocken
wintergrün
Einheimisch

Dryopteris affinis -
Goldschuppenfarn
60-100cm, Halbschattig-schattig,
bei ausreichender feuchtem Boden auch sonnig, wintergrün
Einheimisch


Dryopteris filix-mas – Wurmfarn
80-100cm, Sonnig-schattig, kommt auch mit Trockenheit zurecht
Einheimisch

Athyrium filix-femina- Wald-Frauenfarn
60-100cm, Halbschattig-schattig, bei ausreichender feuchtem Boden auch sonnig
Einheimisch

Matteuccia struthiopteris - Straussfarn
Später Austrieb, 80-100cm
Halbschattig-schattig, nicht zu trocken, Verbreitet sich grossflächig durch Ausläufer
Einheimisch

Asplenium scolopendrium – Hirschzungenfarn
30-80cm
Halbschattig-schattig
Immergrün, Einheimisch

In der Gärtnerei gibt es immer wieder neue Gemüsesetzlinge und 1-jährige Blumen zu entdecken, die hier nicht aufgeführt sind.


Rote Melde  - Atriplex hortensis var. Rubra
Zierendes rotes Laub, 100-180cm, versamt sich gut
Die jungen, zarten Blätter können dem Salat beigemischt werden, ältere Blätter bereitet man wie Spinat zu. 1-jährig.

Blutampfer
20-60cm, mehrjährig
Als Salat oder Suppenbeigabe
Säuerlich-milder Geschmack
Blutreinigende Heilpflanze
mehrjährig

Palmkohl Nero di Toscana
80-100cm
Ab Herbst bis in den Frühling erntet man die vitaminreichen Blätter. Unser Tipp: Junge Blätter dünsten und mit Sauerrahm anrichten.



Allium sativum var. ophioscorodon - Etagenknoblauch
Juni-August, 60-80cm
Sonnig-halbschattig
Zierende schlangenartige Stängel mit Brutzwiebeln, mehrjährig
Essbar wie Knoblauch aber milder und weniger Ertrag

Nasturtium officinale -  Echte Brunnenkresse
Mai-September, 20-40m
Sonnig-halbschattig, feucht oder bis 10cm unter Wasser, Ausläufer
Essbar: als vitaminspender Salat oder in Kräuterquark

Solanum lycopersicum – Tomate

Verschiedene Sorten gemäss Preisliste.



Allium fistulosum – Winterheckenzwiebel
Juni-August, 80-100cm, 
Bei der Schaftzwiebel können fast das ganze Jahr über  die aromatischen Zwiebelröhren geerntet werden. mehrjährig


Cynara cardunculus - Kardy
Mit der Artischoke verwandtes Wintergemüse. In der Westschweiz  geläufig zum Weihnachtsessen. Blattrippen ab Oktober bleichen.
Als Gemüse einjährig, als Zierpflanze mehrjährig.
1.5m hoch, 1m breit, Starkzehrer

Adonis aestivalis – Sommer Adonisröschen, Bluttröpfen
Mai - Juni, 30 – 40 cm, sonnig – halbschattig, 1-jährig

Browallia - Veilchenstrauch
Im Balkonkasten oder als Sommerblume im Beet als einjährige. Lässt sich auch als Zimmerpflanze kultivieren. 
30-70cm, Sonnig-halbschattig, nicht zu trocken.
ProSpecieRara-Sorte

Cosmea Dazzler –  Schmuckkörbchen
Juni-Oktober, 80-120cm
Schnittblume
1-jährig
ProSpecieRara- Sorte

Cosmos sulphureus - oranges
Schmuckkörbchen
Juni-Oktober, 60-100cm
Schnittblume
1-jährig

Lathyrus odoratus – Duftwicke
Juni-September 100-200cm
Kletterpflanze, Auszwicken der Samenstände verlängert Blütezeit,
1-jährig, Duftend

Tagetes Rusty Red - Sammetblume
Juli-Oktober, 10-40cm Sonnig, 1-jährigProSpecieRara-Sorte

Cardiospermum halicbum - Ballonwein
Aufgeblasene Früchte ab August, 
zierliche Kletterpflanze bis 180cm
1-jährig

Löwenmäulchen ‚Défiance
Juni-November, 20-100cm
Sonnig
1-jährig
ProSpecieRara-Sorte


Calendula officinalis - Ringelblume
 

Juni-Oktober, 30-50cm
Sonnig
Heilpflanze
Einjährig

Verbena bonariensis - 
Argentinisches Eisenkraut
100-150cm, Juli-Oktober
Sonnig
Kurzlebig, versamt sich
Nicht frosthart, Mit Glück und ein warmen geschützten Standort kann es aber klappen.

Urginea caudatum – Heilzwiebel, Falsche Meerzwiebel
Mai-August,  50-100cm
Sonnig, Nicht Frostfest, Idealtemperatur 10-24°C
Heil- und Giftpflanze
Nicht einheimisch

Leonotis leonurus - Löwenohr
80-200cm, Juli-November
Zierende Samenstände
Sonnig
Nicht frosthart, einjährig oder 
als Kübelpflanze bei 5-10°C
Heilpflanze


Salvia leucantha - 
Mexikanischer Buschsalbei
November-Dezember
80-100cm, Kübelpflanze
hell und frostfrei überwintern
Duftpflanze

Salvia rutilans- Ananassalbei, Honigmelonensalbei
80-120cm,  sonnig- halbschattig, 
keine pralle Mittagssonne, warm und feucht. hell und frostfrei bei 5-15°Grad überwintern, in milden Wintern überlebt er draussen.
Duftpflanze, essbare Blüten und Blätter für Fruchtsalat, Quark, Salat, Tee..

​Saliva officinalis 'Purpurea'











Zitronenverveine

Datei

Preisliste Chutzegarte lateinisch

Datei herunterladen
Datei

Preisliste Chutzegarte deutsch

Datei herunterladen

Solitärstauden

"Solitär" bezeichnet Pflanzen, welche einzeln oder in kleinen Gruppen am besten zur Geltung kommen. Bei diesen Arten empfehlen wir, die Pflanze bereits in einem fortgeschrittenen Wachstumsstadium zu kaufen. Die grossen Solitärstauden bereiten schon von Anfang an Freude.

Ein weiterer Vorteil der schon fast ausgewachsenen Stauden ist, dass man sie fast von selbst im passenden Pflanzabstand verteilt. Denn jeder Gärtner weiss, dass kleine Pflänzchen häufig zu eng gesetzt werden und sich nach ein paar Jahren gegenseitig bedrängen.


Gemüse und Kräuter

Neben altbekannten und neuentdeckten Kräuter ziehen wir auch Gemüsesetzlinge und auserwählte Saisonblumen an. Einige sind ProSpezieRara-Sorten, alle sind biologisch. Im Sommer bieten wir täglich geerntetes Biogemüse und frisch geschnittene Kräuter an.


Erweitertes Sortiment auf Bestellung

Dieses Jahr können wir Ihnen ein doppelt so grosses Sortiment anbieten. Sträucher und Pflanzen die wir dennoch noch nicht selbst zur Auswahl haben, können Sie bei uns bestellen. Innert ein paar Wochen, werden wir sie bei befreundeten Gärtnereien organisieren.



Silberährengras in seiner endgültigen Grösse

Hügelanemone in Freilandqualität